ART Düsseldorf Leichtathletik

Bei den NRW-Jugendhallen-Meisterschaften in Dortmund gab es drei Meistertitel für den ART-Leichtathletiknachwuchs bis 18 Jahre. Ein Höhepunkt bei den NRW-Meisterschaften für den ART war die Viermal-200-Meter-Staffel bei der U 18, die der ART mit den Tawiah Drillingen Dorina, Dörte und Dorinda sowie Hannah Leibmann in 1:47,14 Minuten überraschend gewann, dabei aber die U 20-DM-Norm noch um 0,64 Sekunden verpasste.

„Das lag am ersten Wechsel, der nicht geklappt hatte,“ sagte Dorina. Ihre Schwester Dörte war ein wenig zu früh losgestürmt, konnte aber zum Erstaunen des Publikums noch ganz knapp vor der Wechselmarke bremsen, verlor dabei aber wohl eine Sekunde. Die ART-Mädchen mit ihren erst 15 Jahren waren das jüngste Team und freuten sich über den NRW-Meistertitel ganz besonders.
Zu überlegenen Meisterehren kamen noch Oscar Grube (ART) beim Weitsprung mit 6,85 Meter und Aidan Warnt (ART) beim Kugelstoßen mit 14,68 Metern. Rang vier beim Weitsprung mit 5,72 Meter ging an Annkathrin Hoven. Die Deutsche U 20 Meisterin im Siebenkampf trat bei ihren sechs Meter weiten Sprüngen jeweils über.

NRW-Juged-Hallen-Meisterschaften
Männer, 1500 m (Rahmenwettbewerb): 1. Mohamed Mohumed (Dortmund) 3:40,01 Min., 2. Maximilian Thorwirth (SFD 75) 3:40,09.
U 20, 60 m: 1. Ricardo Mercedes (Köln) 6,99 Sek. Sek., 2. Gregory Minoue (TV Angermund) 7,00.
60 m Hürden: 1. Gregory Minoue (TV Angermund) 8,08 Sek.
Hochsprung: 1. Gregory Minoue (TV Angermund) 1,99 m (DM-Norm).
Weitsprung: 1. Oscar Grube (ART) 6,85 m.
Kugelstoßen: 1. Aidan Warnt (ART) 14,68 m.
U 18, 60 m: Stabhochsprung: 1. Till Marburger (Dortmund) 4,65 m, 5. Lorenz Rascke (ART) 3,50.
Weiblich, U 20, 60 m: 1. Lilly Kaden (Schalke) 7,56 Sek., 8. Jana Lambertz (SFD 75) 8,08 (Vorlauf: 8,06).
Weitsprung: 1. Lilian Tösmann (Lanstrop) 5,91 m, 4. Annkathrin Hoven (ART) 5,72.
Dreisprung: 1. Felicitas Görz (Wattenscheid) 11,20 m, 5. Lisa Maria Rath (ART) 10,41.
U 18, Viermal 200 m-Staffel: 1. ART (Dorina Tawiah, Dörte Tawiah, Hannah Leibmann, Dorinda Tawiah) 1:47,14 Min.
Hochsprung: 1. Joana Herrmann (Riesennbeck) 1,70 m, 2. Julia Küppers (TV Angermund) 1,70, 8. Liv Schröder (ART) 1,55.
Dreisprung: 1. Anna Keyserlingk (Uerdingen) 12,66 m, 7. Dorinda Tawiah (ASC) 10,95.
Kugelstoßen: 1. Malin Böhl (Wattenscheid) 14,18 m, 6. Dorinda Tawiah (ART) 11,96.

Aidan Warnt war beim Kugelstoßens nicht zu schlagen Oscar Grube holte sich beim Weitsprung den NRW-Meistertitel

Luban Haque überragt bei Regions-Meisterschaften

530 Leichtathleten im Alter von elf bis 14 Jahren bevölkerten am Samstag fast acht Stunden lang bei den Regions-Schülermeisterschaften die Leichtathletikhalle im Arena Sportpark. Zu den „jungen Stars“ der Meisterschaften mit vielen ganz starken Leistungen gehörten natürlich auch Düsseldorfer Athleten - allen voran der 13-jährige Ernest Schulze (ASC), der beim 60-Meter-Lauf in 7,78 Sekunden (Vorlauf: 7,76) überlegen gewann und sich beim Weitsprung der ersehnten Sechs-Meter-Marke mit 5,76 Meter ein weiteres Stück näherte. Auch der 14-jährige Luban Haque (ART) glänzte mit drei Meistertiteln, darunter beim 60-Meter-Hürdenlauf erstmal unter neun Sekunden in 8,90 Sekunden.
Für die Altersklasse der U 14 ist mit den Regions-Meisterschaften die Hallensaison im Winter schon wieder beendet. Die U 16 hat am 1. März in Düsseldorf noch die Nordrhein-Hallenmeisterschaften vor sich. Bis dahin können die jungen Athleten noch weiter fleißig üben. 

Regions-Schüler-Meisterschaften
Männlich, M 15, 60 m Hürden: 1. Luban Haque (ART) 8,90 Sek., 3. Faris Hannani (ART) 9,66.
Weitsprung: 1. Simon Hable (Langenfeld) 5,42 m, 2. Lars Haverkamp (ASC) 5,38.
Dreisprung: 1. Luban Haque (ART) 11,48 m, 2. Faris Hannani (ART) 11,18.
Hochsprung: 1. Luban Haque (ART) 1,64 m.
M 14, 60 m: 1. Ernest Schulze (ASC) 7,78 Sek. (Vorlauf: 7,76), 4. Jonas Mathy (SFD 75) 8,16.
60 m Hürden: 1. Ben Aschhoff (Straberg) 9,20 Sek., 2. Alva Nik Adler (ART) 9,42.
Weitsprung: 1. Ernest Schulze (ASC) 5,76 m, 2. Alva Nik Adler (ART) 5,41, 4. Jonas Mathy (SFD 75) 5,29, 5. Finn Bertling (ART) 5,18.
Hochsprung: 1. Alvar Nik Adler (ART) 1,66 m, 2. Finn Bertling (ART) 1,53.
Kugelstoßen: 1. Maximilian Neukkirchen (Uerdingen) 13,21 m, 3. Alvar Nik Adler (ART) 11,94.
M 13, 800 m: 1. Nico Schrinner (Haan) 2:35,56 Min., 2. Ben Odenthal (Kaarst) 2:36,20, 3. Jakob Rauh (TV Angermund) 2:37,90.
M 12, 800 m: 1. Janne-Julius Meurer (Kleinenbroich) 2:32,88 Min., 2. Aron Hochstein (DTV 47) 2:38,69.
Weiblich, U 16, Viemal 200-Meter-Staffel: 1. ASC/TV Angermund (Clara Pauls, Nele Weidhase, Lilly Alefelder, Felizia Kaiser) 1:51,41 Min.
W 15, 60 m Hürden: 1. Maya Bothe (Remscheid) 9,60 Sek., 4. Antonia Zein (ART) 9,88.
Hochsprung: 1. Antonia Zein (ART) 1,44 m.
Weitsprung: 1. Francesca von Scharmaann (Ratingen) 5,18 m, 2. Antonia Zein (ART) 4,74, 5. Leia Tebartz (DTV 47) 4,56.
W 14, 800 m: 1. Emie Lotta Berger (Mettmann) 2:23,74 Min., 3. Jule Wickum (ASC) 2:27,37.
60 m Hürden: 1. Maxima Majer (Dormagen) 10,00 Sek., 2. Liv Drewling (ASC) 10,18.
Hochsprung: 1. Angelina Schmidt (Remscheid) 1,56 m, 2. Liv Drewling (ASCC) 1,50, 4. Jolie Fischer (ASC) 1,50.
U 14, Viermal 100-Meter-Staffel: 1. LAV Bayer Uerdingen/Dormagen 56,32 Sek., 2. ASC/TV Angermund (Carlotta Müller, Paula Glässler, Lilien Dettmer, Tara Siempelkamp) 57,22.
W 13, 60 m: 1. Carlotta Müller (ASC) 8,37 Sek.
60 m Hürden: 1. Carlotta Müller (ASC) 10,36 Sek., 5. Felicia Deumi-Nappi (ART) 10,74.
Hochsprung: 1. Martina Podgorski (Dormagen) 1,56 m, 5. Nebile Evelek ART) 1,44.
W 12, 800 m: 1. Julia Mingers (Stoppenberg) 2:40,51 Min., 2. Fiona Bünders (ASC) 2:45,08.